SILVANER

Silvaner

 

Silvaner-Rebsorte

 

Weißweine der Rebsorte Silvaner

 

Silvaner stellt höhere Ansprüche an den Boden als Riesling. Weine, die auf Gesteins- oder Kiesböden wachsen, präsentieren sich,

begrenzt man den Ertrag, frisch und fruchtig, mit feinem Duft nach Erde und nach Kräutern und mit einem rieslingähnlichem Charakter.

Die Säure ist milder als beim Riesling, aber nicht so fruchtig, eher mit Heu- und Grasaromen. Eine späte Lese bedingt rassige, nuancenreiche Silvaner mit angenehmer Säure. 

Der Silvaner ist aufgrund seiner Aromatik (Stachelbeere, Heu, Quitte, Karamel, Rauch) ein sehr guter Speisenbegleiter, und das nicht nur zu Spargel. 

Herkunft: 

unklar, entweder Siebenbürgen in Transsylvanien (lat. Silva = Wald) oder Österreich.

Sicher ist, dass ein gewisser Alberich Degen, ein Zisterzienserabt, die Silvanerrebe im Jahr 1665 nach Franken brachte. 

Synonyme: 

Grüner Silvaner, Sylvaner, Johannisberg (Schweiz), Arvine, Gros-Rhin, Gamay Blanc, Zeleny, Silvania (Italien) 
 
 
* inkl. 19% MwSt, versandkostenfrei

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

2017 Silvaner trocken

Artikel-Nr.: 46-2017

Silvaner trocken 

Weißwein l trocken l Nahe 

Probiertipp im "DER FEINSCHMECKER" - 

" Die besten WINZER & WEINE 2018/19"

MEHR_INFORMATIONEN

7,20 / Flasche(n) *
Flasche(n)

2018 Silvaner trocken

Artikel-Nr.: 46-2018

2018er Kreuznacher Rosenberg

Silvaner trocken 

Weißwein l trocken l Nahe 

Ein typischer Nahe-Silvaner...

MEHR INFORMATIONEN

7,20 / Flasche(n) *
Flasche(n)
*
inkl. 19% MwSt,
versandkostenfrei