KANZLER

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu 2020 KANZLER AUSLESE EDELSÜSS ROSENBERG

Artikel-Nr.: 14a-2020

2020 KANZLER AUSLESE

EDELSÜSS ROSENBERG

Weißwein l edelsüß, süß l Nahe 

Diese aromatische Weißweinrarität begeistert...

MEHR INFORMATIONEN

12,50 / Flasche(n) *
Flasche(n)
*
inkl. 19% MwSt,
versandkostenfrei

 

Kanzler-Rebsorte

 

KANZLER WEINE IM WEINGUT MEES

 

Die Kanzlerrebe ist eine eher seltene Weißweinsorte, die nur in Deutschland, vor allem an der Nahe angebaut wird 

Mein Urgroßvater Heinrich Mees führte die Rebsorte im Weingut ein und die liebliche Kanzler Spätlese war fortan eine feste Bank in der Kollektion.

Bei der Recherche um die Rebsorte „Kanzler“ begegnete uns die Entstehungsgeschichte und wir fanden die Idee Georg Scheu´s so faszinierend, dass wir sie in die Praxis umsetzten und mit allen uns heute zur Verfügung stehenden Mitteln das Maximale an Qualität zu erreichen anstrebten.

Die von uns produzierten Weine sind grundsätzlich sehr hochwertig und aromatisch und haben ein hohes Alterungspotential. 

 

WEISSWEINE DER REBSORTE KANZLER

 

Herkunft:

Die Rebsorte Kanzler wurde von Georg Scheu 1927 an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus einer Kreuzung von Müller-Thurgau und Silvaner gezüchtet. 

Er wollte eine Rebe züchten, die sehr hochwertige Weine hervorbringt. Sie sollte die jeweilige Eigenschaft der ersten drei Bundeskanzler besitzen:

Raffiniert wie Konrad Adenauer, füllig wie Ludwig Erhard und elegant wie Kurt Georg Kiesinger.

Die Kanzlerrebe stellt, wie der Riesling, sehr hohe Ansprüche an Klima und Boden und ist sehr pilz- und frostempfindlich. 

Im Jahr 2007 gab es laut Rebstatistik nur noch eine bestockte Fläche von 34 Hektar in Deutschland, im Jahr 2001 noch eine Fläche von 49 Hektar.

Synonyme:

Az 3983

 

* inkl. 19% MwSt, versandkostenfrei